Logo Österreichischer Alpenverein

Workshops & Öffentlichkeitsarbeit (Workshops & Öffentlichkeitsarbeit)

MITGLIED werden
zur Anmeldung
Logo Alpenvereinaktiv
EHRENAMTLICH aktiv werden
Infos hier          
Klimabündnis-Betrieb
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.bergwelten.com/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://werner-mertz.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf
 

Förderer der Initiative SicherAmBerg

  Förderer der Initiative SicherAmBerg

Workshops & Öffentlichkeitsarbeit

Einschulungsworkshop - Graphik: R. Höselzoom

Workshops - "Vielfalt bewegt! Alpenverein von Jung bis Alt"

„Wie werden wir gute Naturdetektive?“

In 2-tägigen oder 1-tägigen Einschulungs-Workshops auf Schutzhütten oder vor Ort in den Sektionen in ganz Österreich stellen wir Euch die für das Monitoring ausgewählten Tier- und Pflanzenarten vor und auch wo und wie ihr diese am besten findet.

Anschließend führen wir im Freien  - wenn möglich - bereits eigene Beobachtungen durch. Ein tolles Expertenteam begleitet uns dabei und steht die ganze Zeit für offene Fragen und Ungewissheiten zur Verfügung.

Unsere Workshops richten sich an Familien mit Kindern ab 8 Jahren und an Familiengruppen in den Sektionen.

Unsere "Mit Kindern auf Hütten" - Hütten weisen familienfreundliche Zustiege auf und das gemeinsame Abenteuer steht im Vordergrund.

Bei den meisten Hütten handelt es sich auch um sog. "So schmecken die Berge"- Hütten, welche zur regionalen Wertschöpfung mit heimischen Produkten beitragen.

Datum Workshop
06.08.-07.08.2015 Dümlerhütte, Totes Gebirge / OÖ
05.11.2016 Evaluierungsworkshop Salzburg
27.05.-28.05.2016 Mödlinger Hütte, Ennstaler Alpen / Stmk
03.06.-04.06.2016 Dümlerhütte, Totes Gebirge / OÖ
24.06.-25.06.2016 Muttekopfhütte, Lechtaler Alpen / Tirol
24.06.2017 Naturerlebnistag Vielfalt bewegt! Leogang / S
30.06.-01.07.2017 Lizumer Hütte, Tuxer Alpen / Tirol
08.07.2017 Saualpe / Ktn
21.07.-22.07.2017 Fraganter Schutzhaus, Goldberggruppe / Ktn
15.06.2018 Naturerlebnistag "Vielfalt bewegt! Alpenverein von Jung bis Alt" Leogang / S
06.07.-07.07.2018 Familienworkshop Solsteinhaus / T (Naturpark Karwendel)
10.08.-11.08.2018 Familienworkshop Rottenmanner Hütte / Stmk
01.06.2019 Naturerlebnistag Sektion Melk / Ortsgruppe Texing / NÖ
19.07.-20.07.2019 Familienworkshop Lizumer Hütte / T
02.08.-03.08.2019 Familienworkshop Gablonzer Hütte / OÖ
24.07.-25.07.2020 Familienworkshop Heinrich-Hueter Hütte / Vlbg
07.08.-08.08.2020 Familienworkshop Schneealpenhaus / Stmk
27.09.2020 Naturerlebnistag Sektione Jenbach T (Naturpark Karwendel)
Gruppenfoto Fraganter Schutzhaus / @ W. Gantschnigg zoom
Insektenfangen auf der Saualpe / @ S.Pinteritszoom
Am Solsteinhaus / @ F. Lehnezoom
Familien Workshop Lizumer Hütte 2019 / @ Florian Lehnezoom
Workshop Lizumer Hütte / @ S. Pinterits zoom
Vogelbeobachtungen bei der Dümler Hütte / @ W. Gantschniggzoom
Naturerlebnistag Leogang / @ S. Kalaszoom
FAmilien-Workshop Lizumer Hütte / @ F. Lehnezoom
Botanikgruppe rund um die Muttekopf Hütte / @ ÖAVzoom
Workshop auf der Mödlinger Hütte / @ H. Dunglerzoom
Aufstieg Solsteinhaus / @ S. Pinteritszoom
Familien - Workshop Lizumer Hütte / @ F. Lehnezoom
 

2021

Rote Liste Vorarlberg  Amphibien und Reptilien 2021

In Vorarlberg wurde die Rote Liste der Amphibien und Reptilien überarbeitet und neu herausgegeben. Auch Daten von Beobachter*innen aus unserem Biodiversitätsmonitoring trugen zur Bewertung der aktuellen Gefährdungssituation dieser Tierarten bei.


Aschauer, M. & Grabher, M. (2021): Rote Liste gefährdeter Amphibien und Reptilien Vorarlbergs. Überarbeitete Fassung der Roten Liste 2008. – Rote Listen Vorarlbergs, 10: 188 S.; Dornbirn (inatura).

Rote Liste Vorarlberg Amphibien und Reptilien 2021


Ostalpen Enzian im Porträt im Porträt im "Bergauf" 01/2021

  • Artikel BeobachterInnenaufruf in der Sektionszeitung Lambach 2018
  • Artikel "Wie verbringen die Tire von Vielfalt den Winter", 4U, 04/2017
  • Artikel in den "Nachrichten" Alpenverein Leoben, Jahrgang 46, Heft 165
  • Gämsheide Porträt Porträt im "Bergauf" 05/2017
  • Artikel in den "Hochgefühlen" 03/2017
  • Alpenapollo Porträt im "Bergauf" 04/2017
  • Artikel im TT Magazin, Sonntag 27.08.2017
  • Inserat in der Broschüre "Der Karnische Höhenweg"
  • Arnika Porträt im "Bergauf" 03/2017
  • Jahresbericht 2017 ÖAV
  • Artikel im "Gebirgsfreund" / Sektion Österreichischer Gebirgsverein Ausgabe 02/2017
  • Artikel im "Statement" - Special-Ausgabe 2017
  • Artikel im "Blickpunkt"  / Sektion Obergailtal-Lesachtal - Heft 84/2017
  • Artikel im "Bergauf" 02/2017 Naturbeobachtungen im Alpenraum
  • Artikel in "Aufi Obi"/ Sektion Salzburg - Ausgabe 245/ 2017
  • Artikel in Alpenverein Leoben Nachrichten Winter 2016/17 - Sektion Leoben - 12/ 2016
  • Beitrag in "Spittaler Bergsteigerblatt" - Sektion Spittal - 11/2016
  • Artikel in "Berge & Mehr" 2/16 - TK Linz - 10/16
  • Artikel (online) von "Bergwelten": Schützenswerte Tiere der Alpen - 04.10.2016
  • Artikel Sektionsnachrichten Winter 16/ 17 - Sektion Hallein - 10/ 2016
  • Artikel (online) von "Bergwelten": Alpenverein sucht Freiwillige für sein Monitoring-Projekt - 27.09.2016
  • Artikel in "Linz Alpin - Winter 16/17"/ Sektion Linz - 09/ 2016
  • Beitrag zum Alpensalamander in "Aufi Obi"/ Sektion Salzburg - 09/ 2016
  • Artikel im Kindermagazin" 4U" der Alpenvereinsjugend - 3/ 2016
  • Artikel in "Hochgefühle"/ Sektion Klagenfurt - 02/ 2016
  • ÖAV Jahresbericht 2015
  • Presseaussendung ÖAV Mödlinger Hütte - 06/ 2016
  • Artikel im "Bergauf" - 02/ 2016
  • Interview für Wikimedia - 04/ 2016 (dt. & engl.)
  • Bericht Sektion Britannia/ Tony Cooper (engl.)
  • Artikel im Jahresheft 2016 - Sektion Gratkorn
  • Info im Winterprogramm 2015/ 16 - Sektion Weyer
  • Artikel in "Hochgefühle"/ Sektion Klagenfurt - 01/ 2016
  • Artikel im "Bergauf" - 03/ 2015
  • Artikel in "Hochgefühle"/ Sektion Klagenfurt - 02/ 2015
  • Bericht Sektion Zell am See/ Werner Gantschnigg zum Workshop Dümlerhütte - 08/ 2015
  • Artikel in "Freizeit (Er)Leben 2015"/ Sektion Zell am See - 10/ 2015
  • Bericht Sektion Bad Hall/ Leo Geiblinger zum Workshop Dümlerhütte - 08/ 2015

Das Projekt "Vielfalt bewegt! Alpenverein von Jung bis Alt" ist Teil der Citizen Science Plattform Österreich forscht.

Über Österreich forscht

Österreich forscht (www.citizen-science.at) ist die österreichische Plattform für Citizen-Science-Projekte des Citizen Science Network Austria. Sie finden dort Projekte von unterschiedlichsten Institutionen (z.B. Hochschulen, Vereinen, NGOs), verschiedenen Disziplinen (z.B. Biologie, Geschichte, Sozialwissenschaften) und auch von Bürger*innen selbst. Neben Projekten finden Sie dort auch allgemeine Informationen zu Citizen Science (https://www.citizen-science.at/allgemeines), Arbeitsgruppen zu spezifischen Themen rund um Citizen Science (https://www.citizen-science.at/netzwerk/arbeitsgruppen) und zum Citizen Science Network Austria (https://www.citizen-science.at/netzwerk).

Über das Citizen Science Network Austria

Das Citizen Science Network Austria (CSNA; https://www.citizen-science.at/netzwerk) ist ein Netzwerk verschiedener österreichischer Institutionen, welches die Ziele hat Citizen Science in Österreich zu stärken und weiterzuentwickeln, Das Netzwerk wird koordiniert von der Universität für Bodenkultur Wien und betreibt die Plattform Österreich forscht (www.citizen-science.at), auf der Citizen-Science-Projekte aus ganz Österreich gelistet werden.

Ziele des Citizen Science Network Austria

Das Citizen Science Network Austria (CSNA; https://www.citizen-science.at/netzwerk) und die dazugehörige Plattform Österreich forscht (www.citizen-science.at) haben es sich zum Ziel gesetz, die Qualität von Citizen Science in Österreich zu sichern und zu stärken. Dazu wurde von der östereichischen Citizen-Science-Community ein Qualitätskriterienkatalog für Citizen-Science-Projekte auf Österreich forscht (https://www.citizen-science.at/netzwerk/arbeitsgruppen/ag-qualitaetskriterien) entwickelt, dem alle Projekte auf Österreich forscht entsprechen.

Österreich forschtzoom

Fragen bitte an

Mag. Birgit Kantner
vielfalt.bewegt@alpenverein.at
+43/ 512/ 59547-15

Logo BMNT
 
 
 
 

Datenschutzhinweis

Bitte beachten Sie, dass der folgende Link eine externe Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden. Informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Ziel: