Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Kampagne "Unsere Alpen"
Produkt des Monats Juni
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.suzuki.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://werner-mertz.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd

Bergwetter Dauphine bis Seealpen

Do
27.06.
Fr
28.06.
Sa
29.06.
So
30.06.
Mo
01.07.
Di
02.07.
Mi
03.07.
Do
04.07.
 
Mittwoch, 26.06.2019
Am Nachmittag entstehen nur kleine, flache und harmlose Quellungen vorhehmlich am Grenzkamm zwischen Frankreich und Italien, die Gewittergefahr ist weiterhin äußerst gering, am ehesten könnte es in den Grajischen Alpen einen kurzen Regenspritzer geben. Über Nacht weiter klar und es bleibt in allen Höhenlagen auch sehr warm. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 18 und 23 Grad, in 3000 m zwischen 12 und 15 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 10 km/h im Mittel.  
 
Donnerstag, 27.06.2019
Es bleibt auch am Donnerstag unverändert stabil und durchwegs sonnig mit sehr guten Sichten. Zudem ist es bis in große Höhe extrem warm mit einer Frostgrenze von deutlich über 4500 m. Daher empfiehlt sich ein frühzeitiger Aufbruch und die Mitnahme von ausreichend Flüssigkeit auf Tour. Haufenwolken im Tagesverlauf bleiben neuerlich harmlos. Auch die Nacht bleibt klar und warm. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 19 und 24 Grad, in 3000 m zwischen 12 und 16 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 10 km/h im Mittel.  
 
Freitag, 28.06.2019
Ein weiterer wolkenloser, stabiler und bis in große Höhen sehr warmer Tag, auch wenn die Temperaturen geringfügig sinken. Ausgezeichnete Sichten sowie am Nachmittag höchstens lokale Quellungen laden zu ausgedehnten Touren ein. Dabei sollte wieder auf frühen Aufbruch und ausreichend Wasserversorgung geachtet werden. Auch die Nach verläuft in der Folge klar. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 18 und 23 Grad, in 3000 m zwischen 12 und 15 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 15 km/h im Mittel.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 26.06.2019 um 14:28 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Alpenvereins-Wetterdienst:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

Die persönliche Wetterberatung unter der Nummer +43/512/291600 wurde im September 2016 nach mehr als 25 Jahren eingestellt. Digitale Wetterangebote ließen die Nachfrage nach diesem Service stark schwinden. Hochwertige Informationen zur Tourenplanung bieten die Alpenvereine auf alpenvereinaktiv.com. Wir bitten um Ihr Verständnis.