Logo Österreichischer Alpenverein

Österreichischer Alpenverein

Mitglied werden
zur Anmeldung
Kampagne "Unsere Alpen"
Produkt des Monats Feber
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.suzuki.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com

Bergwetter Steiermark

Di
26.03.
Mi
27.03.
Do
28.03.
Fr
29.03.
Sa
30.03.
So
31.03.
Mo
01.04.
Di
02.04.
 
Montag, 25.03.2019
Der Montag beginnt meist schon stark bewölkt mit ersten Regen- und Schneeschauern im Bergland der Obersteiermark, wobei die Schneefallgrenze mit deutlicher Abkühlung am Nachmittag auf unter 1000m absinkt. Wenig Niederschlag dürfte von den Gurktaler Alpen über das Grazer Bergland bis hin zu den Fischbacher Alpen fallen, dort lockern die Wolken auch noch hin und wieder auf. Lebhafter bis stürmischer Nordwestwind komm im Tagesverlauf in allen Gebirgsgruppen auf. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m Höhe: Nordwest mit 40 bis 80 km/h, in exponierten Hochlagen auch Böen um 100 km/h, Abkühlung auf -6 bis -2 Grad.  
 
Dienstag, 26.03.2019
Am Dienstag stauen sich mit lebhaftem bis kräftigem Nordwestwind dichte Wolken im obersteirischen Bergland, in den Nordstaulagen schneit es speziell vormittags auch noch leicht bis mäßig. Südlich der Niederen Tauern und des Hochschwabmassivs bleibt es meist trocken und mit föhnigem Nordwind oft auch recht sonnig. Wind und Temperatur in 2000m Höhe: Nordwest bis Nord mit 40 bis 60 km/h, -8 Grad.  
 
Mittwoch, 27.03.2019
Überwiegend bewölktes und recht kaltes Bergwetter zeichnet sich für den Mittwoch ab. Speziell vormittags sind über dem nördlichen Bergland auch noch geringe Neuschneemengen möglich. Im Laufe des Nachmittags lockert die Bewölkung dann zunehmend auf, längere sonnige Abschnitte gehen sich vor Sonnenuntergang aber wahrscheinlich nicht mehr aus. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m Höhe: Nordwest bis Nordost mit 20 bis 50 km/h, -8 Grad.  
 

zum Alpenvereinswetter /  alle Regional- sowie Punktprognosen auf alpenvereinaktiv.com /  aktualisiert von der ZAMG Innsbruck am: 25.03.2019 um 13:08 Uhr /  Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
 
Tourenportal alpenvereinaktiv.com

Alpenvereins-Wetterdienst:

Tel. Tonbanddienst in Österreich:
Gesamtes Alpenwetter: 0900/911566-80
Regionales Alpenwetter: 0900/911566-81
Ostalpenwetter: 0900/911566-84
Schweizer Alpenwetter: 0900/911566-83
Gardasee-Wetter: 0900/911566-82
(kostenpflichtig - € 0,68/Minute)

Tel. Tonbanddienst in Deutschland:
Alpenwetterbericht 0190/116011
(kostenpflichtig)

Achtung:
Die Rufnummern sind nur innerhalb der nationalen Grenzen erreichbar!

Die persönliche Wetterberatung unter der Nummer +43/512/291600 wurde im September 2016 nach mehr als 25 Jahren eingestellt. Digitale Wetterangebote ließen die Nachfrage nach diesem Service stark schwinden. Hochwertige Informationen zur Tourenplanung bieten die Alpenvereine auf alpenvereinaktiv.com. Wir bitten um Ihr Verständnis.