Logo Österreichischer Alpenverein

Veranstaltungen aller Alpenvereins-Sektionen (Terminliste)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Kampagne "Unsere Alpen"
Produkt des Monats Juni
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://werner-mertz.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.bergwelten.com/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.suzuki.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.generali.at

Veranstaltungssuche

Veranstaltungen aller Alpenvereins-Sektionen

 

  • 'Ötztaler Wildspitze'

    Ötztaler Wildspitze

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    gruppenname
    23.06.2019 - 24.06.2019

    Von der Vernagthütte über Vernagtferner und Brochkogeljoch

     

    1. Tag:

    Von Vent (1900 m) zur Vernagthütte (2755 m):

    Aufstieg: 850 Hm; ca. 3-4 Stunden

     

    2. Tag:

    Von der Vernagthütte über Vernagtferner und Brochkogeljoch auf die Wildspitze (3770m);    

    Abstieg über das Mitterkarjoch zur Breslauer Hütte (2840 m) und weiter nach Vent.

    Aufstieg:  900 Hm und Abstieg 1700 Hm; ca. 8-9 Stunden

     

    Übernachtungsmöglichkeit auf der Breslauer Hütte 

     

    Ausrüstung:

    leichter Rucksack (30 l) max 10% v. Körpergewicht!

    Hüttenschlafsack, Blasenpflaster, etc.

    leichter Hüftgurt, Steigeisen, Pickel, Helm, Stöcke

    2 HMS Karabiner, 2 Schnapper,

    2 Bandschlingen 60, 120cm,

    2 Reepschnüre 1m und 2m,  (d:5mm)                                          

     

      

     

    Anmeldung & Info:

    klaus.dietrich@gebirgsverein.at

    Tel: 0699/10418106


    weiter
  • 'Rundwanderung Hohe Wand'

    Rundwanderung Hohe Wand

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    gruppenname
    23.06.2019

    Route: Höflein (530 m) – Springlessteig – Hubertushaus (946 m) – Kleine Kanzel (1.092 m),

    zurück über den Grafenbergweg, Gehzeit ca 6 Std.

    Abfahrt: 07:30 Uhr, Treffpunkt Park&Ride St. Pölten Süd Porschestraße, Fahrgemeinschaften.

    8:30 Uhr Treffpunkt / Ausgangspunkt Höflein. Anfahrt mit Privat-PKW.

     

    Anmeldung: Bei Tourenführerin Anita Zwingl unter TelNr. 0676/520 30 82

     

    Eine Veranstaltung der Ortsgruppe St. Pölten


    weiter
  • 'Schnupperklettern Minis + Kids'

    Schnupperklettern Minis + Kids

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    23.06.2019

    Klettern zum Kennenlernen, Kids 4 - 9 Jahre

     


    weiter
  • 'Schnupperklettern Unterstufe'

    Schnupperklettern Unterstufe

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    23.06.2019

    Klettern zum Kennenlernen, Kids 10 - 15 Jahre

     


    weiter
  • 'Wanderung'

    Wanderung

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    23.06.2019

    Route: Losenheim - Grafensteig - Alter Nandlsteig - Nandlgrat - Fischerhütte - Fadensteig - Losenheim.Anforderungen im Auf- und Abstieg: 1200 HM

    weiter
  • 'Piz Buin mit Zeltübernachtung'

    Piz Buin mit Zeltübernachtung

    Alpenverein Vorarlberg - zum Programm

    24.06.2019 - 25.06.2019

    Biwaktour mit Übernachtung am Gipfel, 1,5 Tage. Der Piz Buin (3312 m) steht inmitten der imposanten Silvretta.


    weiter
  • 'Workshop GorillaYoga'

    Workshop GorillaYoga

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    24.06.2019

    Im Klettern geht es vorwiegend darum, zügig voran zu kommen. Im Yoga liegt der Schwerpunkt darin, Positionen möglichst lange und ruhig zu halten. Durch ausgewählte Asanas (Yogapositionen) stellen wir im Workshop eine Verbindung zwischen diesen unterschiedlichen Bewegungsarten her und lernen zugleich Yoga als perfekten Ausgleich zu unserem Klettertraining zu nutzen. Die Asanas im Gorillayoga sind gezielt ausgewählt um Körperspannung, Beweglichkeit und Antagonisten zu trainieren.Die im Workshop geübten Asanas können problemlos in das Klettertraining integriert werden. Gorillayoga ist das optimale Ausgleichstraining für alle, die sich eine Basis für ein ausgebautes, kletterspezifisches Training schaffen, ihre Kletterleistung steigern und kontinuierlich an der Beweglichkeit arbeiten wollen. Last but not least wird ein Einblick in die Welt des Yoga geboten.

    weiter
  • 'Der schönste Grat des Höllentals'

    Der schönste Grat des Höllentals

    Alpenverein Austria - zum Programm

    25.06.2019

    Der Klassiker in den Wiener Hausbergen. Gebe es einen Kletterhimmel, er müsste so wie der Stadlwandgrat beschaffen sein, so steht es bei Thomas Behm in seinem Höllentalführer.Eine genussvolle, leichte Kletterei mit alpinem Flair und garantiert vielen Tiefblicken ins schönste Tal der Welt. Und nach der Tour lädt die Schwarza zum Abkühlen im Hochquellenwasser ein.

    weiter
  • 'Kletter-Klassiker im Raum Wien'

    Kletter-Klassiker im Raum Wien

    Alpenverein Austria - zum Programm

    25.06.2019

    Zur Auswahl stehen:Wiener Steig:Ein Klassiker vom Hohe Wand Pionier Pfarrer Wildenauer erstbegangen 1911 und immer noch beliebt und lohnend! Fester Fels und nette, abwechslungsreiche Kletterstellen (Bosheitswandl, Wienerhöhle, Wienerplatte, ...). Lange (12 Seillängen), beeindruckende und landschaftlich reizvolle Felsfahrt mit vielen möglichen Varianten!Eichert Steig:Der neu eingerichtete, geputzte und markierte Eichert Steig mausert sich schön langsam auch zum Klassiker! Postl Grat:Der Postlgrat ist eine der lohnendsten "Felsfahrten" im 3. Grad auf der Hohen Wand und mit je nach Standplatzwahl bis zu 11 Seillängen durchaus lang! Für diese Schwierigkeit bietet er ausgesprochen kompakten Fels und kaum Gehgelände. In jeder Seillänge warten nette Kletterstellen und tolle Aussicht. Tiroler Steig:Ein Klassiker vom Hohe Wand Pionier Pfarrer Wildenauer erstbegangen um 1914 und einer der beliebtesten Anstiege auf die Hohe Wand. Am Wochenende meist überlaufen - wir steigen unter der Woche ein! Schöne Kletterstellen (denen man die Begehungszahlen durchaus ansieht - stört aber kaum!) unterbrochen von ein paar Gehstellen warten in dieser überraschend ausgesetzten Tour!

    weiter
  • 'Piz Buin mit Zeltübernachtung'

    Piz Buin mit Zeltübernachtung

    Alpenverein Vorarlberg - zum Programm

    25.06.2019 - 26.06.2019

    Biwaktour mit Übernachtung am Gipfel, 1,5 Tage. Der Piz Buin (3312 m) steht inmitten der imposanten Silvretta.


    weiter
  • 'Paddel Jour fixe'

    Paddel Jour fixe

    Sektion Tulln - zum Programm

    Paddeln
    25.06.2019 18:00 - 21:00

     

    weiter
  • 'Nordic Walking'

    Nordic Walking

    Alpenverein Austria - zum Programm

    26.06.2019

    Türnitzer Höger 1372mGZ ca. 6 Std.Bei diesen geführten Nordic Walking Wanderungen rund um Wien geht es nicht um Sekunden und Minuten, sondern um Ganzkörpertraining in der Natur, Technik im unterschiedlichen Gelände, Ausdauer, Fitness und Kraft. All diese Trainingsaspekte werden durch eine gesellige Gruppe motivierend und mit Spaß erlebt. Pausen werden eingeplant.---> Bildergalerie Nordic Walking mit Elfi Hromek

    weiter
  • 'Pittentaler Klettersteig (C/D)'

    Pittentaler Klettersteig (C/D)

    Alpenverein Austria - zum Programm

    26.06.2019

    Spannende Sportklettersteige im Raum Wien ohne Wochenendstau! Der Pittentaler Klettersteig am Türkensturz (fast 100m senkrechte Felswand) gehört nach seiner Sanierung zu den eindrucksvollsten Steiganlagen in der Wiener Umgebung.Treffpunkt ist am Nachmittag beim Parkplatz.

    weiter
  • 'Seniorenwanderung Triestingtal'

    Seniorenwanderung Triestingtal

    Alpenverein Gebirgsverein - zum Programm

    gruppenname
    26.06.2019

    Treffpunkt 8:15 Uhr Bhf. Meidling, Abfahrt 8:37 Uhr nach Wöllersdorf

    „G“ nach Hirtenberg (ca. 6,5 km, 170 Hm)

    SE

     

    Info: 01/480 51 62   

    Fam. Hlatky


    weiter
  • 'Wanderung - Schöne Aussichten'

    Wanderung - Schöne Aussichten

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    26.06.2019

    Route: Erlaufklause - Josefsberg - Wienerbruck - Ötschergräben - Erlaufklause.

    weiter
  • 'Wanderwoche'

    Wanderwoche

    Alpenverein Edelweiss - zum Programm

    26.06.2019 - 30.06.2019

    Eine Wanderung auf der Seiser Alm der größten Hochalm Europas, führt mitten hinein in die traumhaften Dolomiten in Südtirol und bietet atemberaubende Aussichten. Aber auch die Flora ist besonders vielfältig.Einen Tag werden wir auf diese Alm unterwegs sein, einen anderen zur Langkofelscharte wandern. Schließlich wartet die Sella auf uns, wobei wir die Seilbahn als Aufstiegshilfe verwenden werden. Standquartier auf der Seiser Alm.Anforderungen/Tag: max. 400 HM, max. 4,5 Std. Gehzeit

    weiter

Ankündigungen des Hauptvereins