Logo Österreichischer Alpenverein

Bergauf 5-08 (Bergauf 5-08)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Kampagne "Unsere Alpen"
Produkt des Monats Juni
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.edelweissbier.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.suzuki.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.generali.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://werner-mertz.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.bergwelten.com/
Bild /portal_wAssets/z_alt/portal/Service/Bergauf/Bilder_08_09/Bergauf_5_08_Titel_Gross.jpg
Bild /portal_wAssets/z_alt/portal/Service/Bergauf/Bilder_08_09/Skitest_3_400.jpg

Machen Sie sich winterfit und genießen Sie den kommenden Tourenwinter

Foto: P. PLattner

Bild /portal_wAssets/z_alt/portal/Service/Bergauf/Bilder_08_09/Lanin.jpg

Der Vulkan Lanin erhebt sich hiter einem Araukarienwald.

Foto: W. Tonninger

Bergauf 5-08

Bergauf ist mit 200.000 Stück die auflagenstärkste Alpin- bzw. Bergsportzeitschrift Österreichs. Sie erhalten mit Bergauf wertvolle Informationen, Fachbeiträge zu brennenden Themen und Wander- sowie Reisetipps.

Mediadaten/Tarife

Aus dem Inhalt

Titelstory: Winterfit

Der Winter naht und es gilt, sich entsprechend darauf vorzubereiten. Wir geben Ihnen in der neuen Ausgabe von Bergauf Hilfe bei Kaufentscheidungen zu Ski-Schuh-Bindung-und Helm und zeigenIhnen, wie Sie Ihre Notfallausrüstung auf den neuesten Stand zu bringen können.

Berichte

Mit dem steilen Berg, den Händen und der Ausrüstung im Kopf setzt sich Vizepräsident Oskar Wörz in seinem Editorial auseinander.

Winterhits für Tour und Variante beschreibt Mag. Andreas Lercher ausführlich in seinem Artikel der Aktuelles und Empfelenswertes rund um die Tourenausrüstung beinhaltet.

Wenn der Tourenwinter vor der Tür steht, ist es an der Zeit seine Notfallausrüstung zu überprüfen: Alles zu LVS-Geräten, Schaufel und Sonde und alle Neuheiten.

Wintervorbereitung im Sinne der Natur und der darin lebenden Wildtiere betreibt Josef Essl in seinem Artikel über Skitouren im Reich der Wildtiere.

risk'n'fun geht in die neue Saison. Über Jugendforschung und Infosystem oder von der Praxis zur Theorie und retour.

Eine neue Plakatserie zum sicheren Klettern in Hallen soll auf Gefahrenquellen beim boomenden Hallenklettern hinweisen. Hier der zweite Teil.

Das Kletterteam des Alpenvereins kann wieder auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken. Die abgelaufene Saison im Zeitraffer.

Die Bergsteigerschule des Alpenvereins zeigt nicht nur Ihnen "Wege ins Freie", sondern beschreitet seit Kurzem selbst einen neuen Weg und verfolgt dabei eine besondere Strategie. 

Über eine wunderschöne Wanderwoche im Nationalpark Hohe Tauern berichtet Josef Essl: Heuer fand bereits das 14. Nationalparktreffen in Kals am Großglockner statt.

Dass ein Museumsbesuch durchaus spannend, ja herzhaft sein kann, vermitteln die Mitarbeiter des Alpenverein-Museums anhand der Ausstellung in der Innsbrucker Hofburg.

Albin Egger-Lienz malte mit "Bergraum I" ein Bild der Zivilisation. Prof. Scharfe geht Egger-Lienz' Blick auf die Natur auf die Spur.

"Berg 2009" heißt das neue Alpenvereinsjahrbuch. Es ist das Langzeitgedächtnis des Vereins. Hier erfahren Sie alles zum Inhalt und können auch bestellen. 

Der Bergverlg Bruckmann wurde 150 Jahre alt. Grund genug, auf die Anfänge des Bergspezialisten zurückzublicken.

Weniger bekannt in unseren Breiten ist der norwegische Trendstter "Bergans". Dass Bergans den Tragegestellrucksack enwickelt hat und bereits 100 Jahre alt ist weiß kaum jemand.

Touren/Reisen

Wunderschöne Herbstwanderungen bietet das Osttiroler Gailtal. Ingrid Pilz kennt das Gebiet besonders gut und sie weckt den Appetit auf die karnische Region.

Vielleicht gibt es bald genügend Schnee, dann können Sie auf Gabi Pfeifers Spuren im Lesachtal wandern. Ein Geheimtipp für Skitourengeher.

Auch in Ostösterreich gibt es sogenannte Saisonauftakttouren. Wo genau zeigen Ihnen die Gebrüder Jentzsch.

Einen Hauch von Himalya erlebte Nicola Fankhauser im Bezengi Gebirge in unmittelbarer Nachbarschaft des Elbrus.

Der Wächter von Araukarien, der Vulkan Lanin, wurde von Wolfgang Tonninger in nur 24 Stunden begangen.

Alle Beiträge aus Bergauf 5-08 zum Downloaden: