Logo Österreichischer Alpenverein

Pächtersuche Edelweisshütte, NÖ, Schneeberg, 1.235 m, Kat II (Edelweißhütte, Niederösterreich, ÖAV)

Mitglied werden
zur Anmeldung
Jetzt Mitglied werden und sparen!
Kampagne "Unsere Alpen"
Produkt des Monats Oktober
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.generali.at
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://goo.gl/Ryyfkd
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.salewa.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf http://www.sportler.com
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://werner-mertz.at/
Teaser-Banner-Bild mit Link auf https://www.suzuki.at

Pächtersuche Edelweisshütte, NÖ, Schneeberg, 1.235 m, Kat II

Edelweißhüttezoom
edelweiß
edelweiß

Der Alpenverein Edelweiss, Zweig des ÖAV, sucht für sein Haus am Schneeberg (Niederösterreich) mit der Kategorie II, einen Pächter mit Beginn Sommersaison 2020. Für das ganzjährig geöffnete Haus wird ein dauerhaftes Pachtverhältnis angestrebt.

Das Haus befindet sich auf der Nordseite des Schneebergmassivs am Fadensattel oberhalb von Losenheim bei Puchberg. Die Hütte ist im Sommer wie auch im Winter ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer, Familien, Skitourengeher und auch per Sessellift einfach erreichbar (Sommer + Winterbetrieb).  

Zum Übernachten stehen 25 Schlafplätze in mehreren liebevoll eingerichteten Zimmern zur Verfügung (2 Doppelzimmer, 1 Vierbettzimmer, 1 Fünfbettzimmer, 1 Schlaflager für 12 Personen). Die Hütte bietet im Gastraum 50 Sitzplätze und auf der Terrasse 90 Sitzplätze.

Die Stromversorgung erfolgt über das Ortsnetz, Heizung und Warmwasserbereitung über Holzofen und Küchenherd, sowie Kochen mittels Flüssiggas. Über eine Quelle wird das Haus mit Trinkwasser versorgt, die Abwasserentsorgung erfolgt über den öffentlichen Kanal. Zu- und Anlieferungen erfolgen über die Forststraße mit geländegängigem PKW, im Winter mit Skidoo oder kleinem Raupenfahrzeug.

Die Tagesgast- und Nächtigungszahlen sind ansprechend und ermöglichen ein gutes Einkommen, zuletzt kam es im Schnitt zu 1.000-1.200 Nächtigungen pro Jahr.

Die Schutzhütte wird in der Sommersaison durchgehend betrieben. Im Winter kann ein Ruhetag gehalten werden. Die Betriebspause ist in den Übergangsmonaten April und November, oder witterungsabhängig, zu setzen.

Weitere Details siehe:

www.edelweisshuette.at
http://alpenvereinaktiv.com/s/IqAhZ

Voraussetzungen:

Der Alpenverein Edelweiss erwartet sich für die Neuverpachtung ein Pächterpaar, bzw. ein Team oder eine Familie, welche dem alpinen Standort sowohl in gastronomischer Hinsicht als auch den Anforderungen des Alpenvereins für eine Schutzhütte gerecht wird. Gastronomische Erfahrung und entsprechende Konzessionen sind vorausgesetzt.

Wir erwarten Freundlichkeit, Qualität und Sauberkeit sowie Flexibilität und Kreativität.

Eine grundsätzliche Freude an alpiner Umgebung und auch extremer Witterung, sowie Bergerfahrung sollte gegeben sein. Das Wetterrisiko wird durch eine Umsatzabhängigkeit der Pacht zum Teil von der Sektion mitgetragen. Verpflichtende Reservierungen und Anzahlungen bei Gruppenanmeldungen sind mit Hilfe des Online-Reservierungssystems der Alpenvereine anzuwenden. BewerberInnen sollen die Kampagnen des Alpenvereins (wie „Umweltgütesiegel“, „So schmecken die Berge“ etc.) inhaltlich erfüllen helfen. Die Handhabung von neuen Medien wie CMS, Facebook, alpenvereinaktiv.com usw. soll geläufig sein. Der Alpenverein bietet dafür regelmäßig kostenlose Schulungen und Fortbildungen an. Eine Identifikation mit den Zielen des Alpenvereins muss gegeben sein, da die Repräsentation des Vereins und die Anwerbung von Neumitgliedern die Grundlage der Zusammenarbeit sind.

Ein Sparbuch mit einer Kaution von 7.500 € ist zur Sicherstellung der Verpflichtungen gegenüber dem Verein zu hinterlegen.

Von BewerberInnen erwarten wir ein aussagekräftiges Motivationsschreiben und ein schriftliches Bewirtschaftungskonzept. Bitte per Email.

Auskunft und Bewerbung: huetten@alpenverein-edelweiss.at

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Alpenverein Edelweiss
Walfischgasse 12
1010 Wien