Landesmeisterschaften im Sportklettern

Im Kletterzentrum Linz-Urfahr wurden im April 2016 die Landesmeisterschaften im Vorstieg durchgeführt. Am Samstag, 16. April trafen sich 45 Erwachsene, die sich in den Vorrunden bei 10 Routen im Schwierigkeitsgrad 6 bis 8+/9- für das Finale qualifizieren mussten. Bei den Damen lieferten sich Stütz Christina und Kapitain Nina ein Kopf an Kopf Rennen, indem beide die Finalroute bis zum Top durchstiegen. Aufgrund des besseren Vorrundenergebnisses gewann schließlich die junge Nina Kapitain den Landesmeistertitel in der allgemeinen Klasse.

Das Herrenfinale entwickelte sich nicht weniger spannend. Der Altmeister Reinhard Schirl, der bereits bei den ersten Kletterbewerben Österreichs aktiv dabei war, zeigte der jüngeren Konkurrenz, dass das Sportklettern über viele Jahre hindurch auf sehr hohem Niveau betrieben werden kann. Er wurde im Finale nur knapp von Bernhard Steindler aus Weyer geschlagen. Die beste Tagesleistung zeigte allerdings der in der Jugendklasse startende Paul Steinwendtner aus Steyr, der die gleiche Finalroute in der Schwierigkeit 9+/10- fast bis zum Top kletterte.

Am Sonntag, 17. April war die Jugend an der Reihe. 65 Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 15 Jahren kämpften um den Sieg. In den acht Bewerbsklassen setzten sich durchwegs die Favoriten durch:

U-10 weiblich            Deubler Anika

U-10 männlich           Häusler Dominik

U-12 weiblich            Weissensteiner Aurelia

U-12 männlich           Haas David

U-14 weiblich            Schwendner Sarah

U-14 männlich           Bräuer Christoph

U-16 weiblich            Ablinger Natalie

U-16 männlich           Bogeschdorfer Lawrence

Wir gratulieren allen Siegern recht herzlich. Die Ergebnisse im Detail finden Sie auf der Homepage des Kletterverbandes: www.klettern-oberoesterreich.at – Kalender/Ergebnisse

Als Veranstalter bedanken wir uns für die gute Zusammenarbeit beim OÖWK (OÖ. Wettkletterverband) und bei den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Herzlichen Dank auch an die Sponsoren, die uns mit Sachpreisen oder finanziell unterstützt haben.

Alpenverein Linz, Ulrike Poltura

Paul
Nina
Anika