Farbindikator alle Farben für alle Bereiche
Mitglied werden
zur Anmeldung

Zeltlager Jauerling 2016

Die Camp - Woche am Jauerling als Betreuerin wahr sehr interessant für mich. Ich war das erste mal in so einen Camp als Betreuerin mit dabei. Anfangs war ich sehr gespannt wie das alles verlaufen wird. Als ich dann am Jauerling angekommen bin, hab ich gleich Jasmin kennengelernt, die zweite Betreuerin in meinen Alter und hab mich gleich von Anfang an gut mit ihr verstanden. Dann einige Zeit später, sind die Kinder alle nach der Reihe gekommen. Als alle Kinder mit ihren Eltern anwesend waren, hat Johanna mal eine Rede gehalten über die kommende Woche, als sie fertig war, haben sich die Eltern von den Kindern verabschiedet und sind wieder gefahren. Daraufhin haben die Kinder gleich miteinander gespielt und geredet usw.. Es hat sich jeder mit jedem relativ gut verstanden, das fand ich super. Die Woche ist meiner Meinung nach schnell vergangen. Wir haben für die Kinder viele verschiedene Spiele und Aktivitäten vorbereitet. Sie hatten auch die Möglichkeit viel zu klettern und am Ende der Woche einen Kletterschein zu machen. Sogut wie alle Kinder haben diese Chance auch genutzt. Im Laufe der Woche hat es jeden Tag immer viele abwechslungsreiche Sachen gegeben, die die Kinder machen konnten. Ich denke die Camp - Woche hat jedem Kind sehr gut getan und auch super gefallen. Ich denke auch, das neue Freundschaften geschlossen wurden durch dieses Camp. Mir hat das Camp relativ gut gefallen, obwohl es auch ein bisschen anstrengend war. Mit den Kindern bin ich gut ausgekommen und auch mit den Betreuern habe ich mich sehr gut verstanden. Ich glaube, ich spreche für jeden aus dem Camp der nur beteiligt daran war oder mitgemacht hat, wenn ich sage: Es war im großen und ganzen eine sehr schöne Zeit, die alle miteinander verbracht haben.